Reisenrouten

Die folgenden Reiserouten sind nur Vorschläge, Sie können die Routen in umgekehrter Richtung fahren, verschiedene Routen kombinieren oder Ihre individuelle Reise planen. Die hier aufgeführten Freizeitaktivitäten sind nur Beispiele und nicht vollständig. Mexicamp motorhome rental kann Sie mit individueller Urlaubsplanung gemäß Ihren Interessen unterstützen. Wir wünschen Ihnen immer eine angenehme Fahrt, wenn Sie in den Mexicamp Wohnmobilen IHR EIGENES MEXIKO entdecken.

 Mexicamp empfiehlt diese Reise für eine Dauer von 30 Tagen

 

bei dieser Route werden Extra Einwegkosten für die Wohnmobilmieter berechnet

Gesamtstrecke: mindestens 2300 km, 45 Stunden Fahrt

Sie können entdecken: 

  • Geschichte: vorspanische Geschichte, 
  • Kultur: Regionale Handwerkskunst, besonders in Oaxaca
  • Archäologie: Monte Alban, Mitla, Palenque, Chichen Itza, Tulum
  • Natur: Berge, Regenwald, Pazifikküste und Karibik
  • Kulinarisch: regional (z.B. Mole in Oaxaca oder Panuchos in Merida), Meeresfrüchte
  • Freizeitaktivitäten: schwimmen, Fahrrad fahren, Naturbeobachtungen, surfen, schnorcheln, tauchen, Höhlentauchen, Bootsausflug in Cañon Cenotentauchen, reiten
  • Magische Dörfer: Cholula, Chiapa de Corzo, San Cristóbal de las Casas, Itzamal, Valldolid

R09.1R09.2R09.3R09

1. stop: Tlaxcala, Tlaxcala; übernachten in “IMSS Centro Vacacional La Trinidad” oder “IMSS Centro Vacacional La Malintzi”

2. stop: Oaxaca, Oaxaca; übernachten in “San Felipe Trailer Park” oder “Oaxaca Trailer Park”, oder übernachten in “Overlander Oasis” (reservation required) in Santa Maria Del Tule. Besuchen Sie die Ruinenstätte “Monte Alban” oder “Mitla”

3. stop: Tehuantepec, Oaxaca; übernachten in “Santa Teresa Trailer Park” 

4. stop: Tuxtla Gutiérrez, Chiapas; übernachten in “La Hacienda Hotel Trailer Park” 

5. stop: Palenque, Chiapas; übernachten auf einem der Campingplätze zwischen dem Dorf und den Ruinenstätten von Palenque

6. stop: Escarcega, Campeche; übernachten in “Centro Conservación De La Vida Silvestre”  

7. stop: Mögliche Route nach Chetumal, Quintana Roo und dann nordwärts nach Cancun oder flogen Sie der vorgeschlagenen Reiseroute  nach Campeche, Campeche und übernachten in “Club Nautico”  oder “Kin Ha Parque Acuatico Campeche”

8. stop: Merida, Yucatan; übernachten in “Rainbow RV Campground”. Mögliche Ausflüge von hier ist z.B. Puerto Progreso (übernachten in “Hotel y Apartamentos Bienestar”), Celestún  (übernachten in “Celestún Docks”)

9. stop: Ruinenstätte “Chichen Itza” Yucatan; übernachten in “Pyramide Inn” oder “Stardust Inn”

10. stop: Valladolid, Yucatan; übernachten in ”Restaurante Hacienda Ticuch” oder “Cenote Cabaña Suytun”

11. stop: Riviera Maya, Quintana Roo; übernachten in “Paa Mul RV Park And Cabañas” oder “Xpu Ha Campground” zwischen Tulum und Playa del Carmen

12. stop: in der Nähe von Cancún übernachten in “Acamaya Reef Motel-Cabanas-RV Park.com/“ 

letzter Tag: Fahrzeugrückgabe in der Nähe vom Flughafen Cancún

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Hinweis: Alle Routen wurden mit Google Maps und dem Buch "Travelers Guide to Mexican Camping" von Mike und Terri Church erarbeitet. Mexicamp motorhome rental hat nicht alle der hier empfohlenen Campingplätze besucht und übernimmt keine Verantwortung für deren Betrieb oder Straßenverbindungen.
Nicht alle Wege sind für Wohnmobile aufgrund ihrer Größe geeignet, vor allem in „magischen Dörfern“ sind die Straßen oft sehr schmal.
Mexicamp empfiehlt vor Beginn oder nach Beendigung der Reise sich ein paar Tage Mexiko Stadt anzuschauen. Es gibt viel zu sehen: Xochimilco, Templo Mayor, Zocalo mit Dom, Altstadt, Coyoacan, den größten Stadtpark Lateinamerikas, Chalputepec mit der einzigen Burg auf dem amerikanischen Kontinent. Machen Sie eine Museumstour im Nationalmuseum für Anthropologie oder in den Museen für die Kunst der Frida Kahlo und Diego Rivera, besuchen Sie ein Konzert oder genießen Sie das Nachtleben.
Oder machen Sie einfach einen Spaziergang in die Altstadt, genießen das urbane Leben und essen in einigen typischen „Cantinas“ Restaurants zwischen Bellas Artes, Plaza Garibaldi, Santo Domingo und Zocalo.
Wenn Sie Interesse an Archäologie haben, besuchen Sie die Seite des nationalen Instituts für  Anthropologie und Geschichte (INAH), wo Sie alle Ruinenstätten für jedes Bundesland aufgeführt finden.
Wenn Sie Interesse an „magischen Dörfern“ haben, können Sie die App "pueblos magicos" auf Ihrem Android-Smartphone (auch für iPhones erhältlich) installieren. Weitere nützliche Anwendungen sind Kompaß, Wasserwaage und eine Wetterapp.
Mexicamp empfiehlt ein GPS-Navigationssystem (kann zusätzlich gemietet werden) mit der Möglichkeit, LKW / Anhänger Routen zu wählen, da die Strassen oft eng sind und die Beschilderung oft schlecht oder unübersichtlich ist.

 

Zum öffnen mancher Links ist ein aktiver Facebook account nötig.
Mexicamp ist nicht verantwortlich für den Betrieb und die Inhalte anderer Websites, welche hier verlinkt sind, sowie für den Betrieb der Campingplätze.